Spanische Lektüre für die Weihnachtsfeiertage


Stellt euch mal vor, wie ich geschaut habe, als ich nach 5 Jahren Deutschunterricht zum ersten Mal nach Deutschland gereist bin und ich statt mit „Hallo, wie geht’s?“ (wie ich es vorbildhaft gelernt hatte) mit einem „na, was geht ab?“ begrüßt wurde 😲.


Glücklicherweise habe ich angefangen, auf Deutsch zu lesen, sodass ich seitdem einen Haufen umgangssprachlicher Ausdrücke und neues Vokabular gelernt habe – je nach Thema im jeweiligen Buch. Ich denke, dass ich heute etwas natürlicher spreche und nicht in den vorgefertigten Phrasen, die mir eigentlich gelehrt wurden.


Da ich glaube, dass wir auch in den nächsten Wochen noch viel Zeit zu Hause verbringen werden – einerseits wegen des Lockdowns und andererseits wegen der Weihnachtsfeiertage – und weil ich sehr gern lese, möchte ich euch ein paar Lektüretipps für diese Zeit geben. Es handelt sich um spanische Bücher, die auch in den nächsten Clubs de Lectura im neuen Jahr besprochen werden.



Buchtipp für Anfänger*innen – Niveau A1 und A2:


Salsa en la Habana


Immer wenn ich ein Buch über die Familie Fernández lese, habe ich den größten Spaß dabei. Die Bücher sind so witzig! Dieses Mal reist die Familie nach La Habana, in die Hauptstadt Kubas.


Im Club de Lectura werden wir über die berühmtesten Orte Kubas sprechen wie Varadero, el Malecón, über Salsa und Reisen… Wir begeben uns auf direktem Wege in Richtung Sonne, aber ganz ohne Salzburg zu verlassen 😉.


Außerdem kannst du dir das Hörbuch zu Gemüte führen.


Auf diese Weise wirst du hören, wie man den Text beim lauten Lesen korrekt aussprechen würde. Wie cool ist das?


In La Escuelita habe ich uuunzählige Exemplare. Du kannst dir also gern eins ausborgen, wenn du gut darauf aufpasst 😊.


Im Club de Lectura am 14. Jänner 2021, um 17.30 Uhr sprechen wir über dieses Buch!


Hier geht’s zur Anmeldung.




Buchtipp für (leicht) Fortgeschrittene – Niveau A2+ und B1:


La última fiesta de Cardeña


Ay, wie ich dieses Buch liebe… Die kurzen Erzählungen darin handeln von Spanien und seinen Bräuchen und Traditionen.


Da die Sammlung sehr umfangreich ist (20 Kapitel insgesamt), werden wir im Club de Lectura nur über die ersten 10 Kapitel sprechen… so hast du keinen Stress 😉.


Du kannst es entweder

kaufen... cooool!!!


Aber aufgepasst: Dieses Buch ist für Leser*innen auf dem Spanischniveau A2/B1 und für dich eher ungeeignet, wenn du gerade erst mit einem A2-Kurs angefangen hast. Ich empfehle es ab Niveau A2.2/A2.3.


Auch hiervon gibt es einige Exemplare in La Escuelita. Du kannst dir also gern eins ausborgen, wenn du gut darauf aufpasst 😉.


Im Club de Lectura am 28. Jänner 2021, um 18.00 Uhr sprechen wir über dieses Buch!


Hier geht’s zur Anmeldung.




Buchtipp für weit Fortgeschrittene – Niveau B2 oder höher:


El príncipe de la Niebla


Originalliteratur vom berühmten Autor Carlos Ruiz Zafón für fortgeschrittene Spanischlernende! Falls du ihn noch nicht kennst: Er ist unter anderem auch der Autor des fantastischen Buches La sombra del viento und vielen anderen weltweit bekannten Büchern.


El príncipe de la Niebla ist ein Abenteuerbuch, das man nicht mehr aus den Händen legen möchte.


Du kannst es entweder

kaufen... sooo praktisch!!! 😊



Im Club de Lectura am 21. Jänner 2021, um 18.00 Uhr sprechen wir darüber!


Hier geht’s zur Anmeldung.




Wie toll es sein wird, wenn du mit sooo viel neuem spanischen Vokabular und neuen spanischen Ausdrücken ins neue Jahr startest!


Komm in den Club de Lectura, um all das zu üben, was du neu gelernt hast. Übung macht den Meister!



Um dir deinen Platz zu sichern, klick hier und reserviere dir das Buch auf deinem Spanischniveau!




Wenn du einen Lektüretipp für die anderen Schüler*innen oder für einen Club de Lectura hast, schreib ihn in die Kommentare! Ich freue mich immer über neue Empfehlungen! 😊